Evangelische Kirchengemeinde Rüdesheim am Rhein

"Älteste Evangelische Kirche im Rheingau"

Unsere Kirche soll renoviert werden

Die Innenrenovierung unserer Kirche befindet sich in Planung und Vorbereitung, mit den Kirchenarchitekten wurde alles begutachtet und aufgenommen.

Herzlichen Dank für die vielen bislang schon eingegangenen Spenden. Wir freuen uns über weitere Spenden, die auf das Konto der Rheingauer Volksbank eingezahlt werden können. Selbstverständlich stellen wir dazu Spendenbescheinigungen aus. Jede Spende, ob klein oder groß, ist willkommen. Unsere Kirche soll wieder hell und freundlich werden. Es ist an der Zeit, damit unsere Gemeindeglieder und Gäste ein schönes Gotteshaus vorfinden.

Die Bankverbindung unserer Kirchengemeinde lautet:

Rheingauer Volksbank Rüdesheim
IBAN: DE79 5109 1500 0001 0370 05
Kontoinhaber: Evangelische Kirchengemeinde Rüdesheim                                                                        Verwendungszweck: Innenrenovierung der Kirche

Vielen Dank für Ihre freundliche Spende.


Wir möchten auf die Deutsche Kleiderstiftung hinweisen. Seit mehr als 60 Jahren sammelt, sortiert und verteilt die Deutsche Kleiderstiftung als gemeinnützige Organisation gebrauchte und neue Kleidung. Mit den Kleiderspenden und den Erlösen aus der Verwertung unterstützt sie Kleiderkammern und soziale Projekte im In- und Ausland. "Damit helfen wir Menschen, in Wärme und Würde zu leben."

Wenn Sie Kleidung zum Abgeben haben, können Sie diese KOSTENLOS an die Stiftung senden. Weitere Informationen finden Sie unter

https://www.kleiderstiftung.de/startseite/.

Leider ist es der Deutschen Kleiderstiftung in diesem Jahr (2020) nicht möglich, Kleidung in unserer Kirchengemeinde gesammelt abzuholen. Dazu folgende Info der Kleiderstiftung:

"Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Helferinnen und Helfer bei den Kleidersammlungen,

bereits seit Jahren begleiten Sie unsere diakonische Arbeit treu und ermöglichen durch die bei Ihnen durchgeführten Kleidersammlungen zahlreiche Hilfsprojekte. Die aktuelle Situation der Corona-Pandemie zwingt uns, nicht nur aufgrund der hygienischen Herausforderungen, die für dieses Jahr vorgesehenen Sammlungen abzusagen. Wir alle spüren die wirtschaftlichen Veränderungen, die mit dem Virus einhergehen. In unserem besonderen Fall sind sie Verstärker einer bereits zu Beginn des Jahres schwierigen Situation aufgrund der Fast-Fashion-Problematik. Unsere Hilfsorganisation kann sich so kaum tragen. Wir sind nun leider nicht mehr in der Lage, Kleiderspenden bei Ihnen abzuholen und insbesondere können wir sie nicht mehr kostendeckend weitergeben.

Wir hoffen natürlich sehr, dass sich die Situation baldmöglichst ändert, die globale Krise abklingt und wir uns dann wieder in Ihrer Gemeinde mit einem neuen Sammeltermin melden können. Vielen Dank für Ihr Verständnis und für Ihre Treue.

Mit freundlichen Grüßen

S. M.

Sachspendenbetreuung"